Home Über uns Ziel Aktuelles Presseberichte Wir machen mit Mitglied werden Kontakt

Nein, eine Orgel „bauen“ wird er nicht. Nicht einmal anschaffen wird er sie, denn das ist angestammte Aufgabe des Kirchenvorstandes. Der „Orgelbauverein Haus der Begegnung Haarbrücken“ wurde im November 2008 gegründet, um als gemeinnützige Organisation außerhalb des Kirchenhaushalts Geld zu sammeln, damit diese große Investition eines Tages möglich wird.

Die Sammlung und treuhänderische Verwaltung von Geld ist der einzige satzungsgemäße Zweck der Vereinigung. Dieser soll durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, Zuweisungen der Kirchengemeinde und Erlöse von Veranstaltungen und Aktionen - darunter auch Konzerten - erreicht werden.

Da eine individuell für das Haus der Begegnung angefertigte Orgel mehr als 100.000 Euro kosten kann, wird der Verein voraussichtlich mehrere Jahre aktiv sein, bis er der Kirchengemeinde den Sockelbetrag übergeben kann, der die Finanzierung des Instruments erlaubt.

Vorstand und Beiräte freuen sich ebenso wie zwischenzeitlich aufgenommene Mitglieder, Förderer und Spender auf diese Zeit. Sie wird Initiativen, Aktionen und Events hervorbringen, unsere Gemeinschaft neu und anders beleben sowie eine ganz besondere Verbindung begründen, wenn das neue Instrument zum ersten Mal im Haus der Begegnung erklingt.

Wir laden Sie ein, an dieser Gemeinschaft teilzuhaben! Werden Sie Mitglied beim Orgelbauverein und unterstützen Sie uns aktiv bei unserer Arbeit. Organisieren Sie Benefiz-Initiativen mit und nehmen Sie an exklusiven Mitglieder-Ereignissen teil.
Ebenso herzlich willkommen sind Sie uns als Gast, Teilnehmer und Förderer der vielfältigen Aktionen, die wir planen. Ihr Zuspruch wird uns Verpflichtung und Ansporn sein.

Kleine wie größere Spenden* werden den Weg zum Ziel verkürzen. Wir bitten Sie also auch um Geld - für eine Anschaffung, die einmal das Leben aller bereichern soll.

*Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich voll absetzbar.