Home Über uns Ziel Aktuelles Presseberichte Wir machen mit Mitglied werden Kontakt

Als Martin Luther King 1963 seine berühmte „I Have a Dream“-Rede hielt, war ungewiss, ob seine Vision von einem sozial gerechten Amerika ohne Rassendiskriminierung je Wirklichkeit wird. Inzwischen ist ein Afroamerikaner Präsident der USA. Dies zeigt: große Veränderungen brauchen Visionen - und Zeit.

Wir haben den Traum von neuer Musikalität in unserer Kirchengemeinde: im Zentrum steht eine Orgel, die ambitionierte Kulturarbeit überhaupt erst ermöglicht. Unsere rund 50 Jahre alte Walcker-Orgel wird dem Anspruch präziser Intonation nicht mehr gerecht. Selbst dann, wenn viel Geld für eine Renovierung geopfert würde, bliebe sie einfach montierte Massenware.

Erst ein modernes Instrument, individuell gebaut für unser Haus der Begegnung und genau abgestimmt auf dessen Raumakustik,

wäre tatsächlich der Identitätsanker, der eine Kirchenorgel sein soll. Mehr noch: Sie wäre eine Bereicherung unseres Gemeindelebens und Voraussetzung für musikalische Veranstaltungen von Rang.

Die Zeit ist reif für eine neue Orgel. Gut zu hören, klar in der Diktion, rein im Klang und formal ansprechend - wäre so ein individuelles Instrument nicht auch ein treffliches Symbol für Haarbrücken, Thann und Ketschenbach auf dem Weg in die Zukunft?

Gewiss, der Weg ist lang. Deshalb ist es Zeit, dass wir uns aufmachen!


Ihre Christine Rebhan
1. Vorsitzende